Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang / Publikationen

Dr. med. Dirk-J. Danneberg

D.J.-Danneberg Portrait

Hochschulbildung

 
1986 - 1994 Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen: Humanmedizin
01.12.1994 - 31.05.1996 Abteilungen für Allgemeinchirurgie und Traumatologie Kreiskrankenhaus Groß- Umstadt / Hessenklinik

Assistenzarzt

 
01.07.1996 - 30.06.1999 Erster Stationsarzt der traumatologischen Station in der Abteilung für Chirurgie und Nachsorge Kreiskrankenhaus Jugenheim / Hessen
01.07.1996 - 30.06.1999 Assistenzarzt in der Abteilung für Chirurgie und Unfallchirurgie St. Josefs Hospital in Wiesbaden Chefarzt Prof. Dr.med. F.-E. Isemer

Seit 08.05.2002 Facharzt für Chirurgie
Seit 02.02.2005 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
Seit 13.03.2008 Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie
03/2005 - 3/2017 tätig als niedergelassener Chirurg / Unfallchirurg und Orthopäde in der Praxisklinik Lampertheim / chirurgischen Gemeinschaftspraxis und Betreiber des ambulanten OP Zentrums in Lampertheim.
Seit 2011 tätig am Standort Darmstadt
Seit 2007 Dozent an der Gesundheitsakademie Rhein-Neckar
Seit 2008 Hospitationsklinik für Hernienchirurgie
29.09.2008 Chirurgisches Qualitätssiegel

Promotion

 
Mai 1999 Am Institut für Herzchirurgie der Justus-Liebig-Universität in Gießen, Prof. Dr. med. F. Hehrlein
Thema: Tierversuchsmodell zur Untersuchung cerebroprotektiver Eigenschaften eines Pharmakon während des hypothermen Herz - Kreislauf - Stillstandes, am Beispiel des Nimotop S

Publikationen

Autorenschaft in dem Lehrbuch modernster dermatologischer Diagnostik und Therapie:
Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin Kardorff, B.
Springer Verlag Berlin Hidelberg 2015, 2. Auflage

Darmstädter Echo 28. November 2014
Therapieoptionen bei Arthrose - Beispiel Kniegelenk D.-J. Danneberg

Publikation in der Zeitschrift „ derm Praktische Dermatologie“ Februar/2011
Thema: Narbenbehandlung-ein aktueller Überblick

Ärztliche Praxis 10/2008
Zeitschrift für Prävention: „ Narbentherapie mit UST“

MedReport:
Narben mit Contractubex® therapieren und verschönern Ausgabe Nr. 27, 32. Jahrgang Seite 6 / August 2008

Publikation im Chirurgenmagazin des BNC August 2008
Thema:“ Die Ultrasound Scar Therapy (UST) als individuelle Gesundheitsleistung

Kosmetische Medizin 3, 24-29 (2007)
Danneberg, D.-J., Narbenspezialgel – Rasche Effekte unter therapeutischem Ultraschall: Ergebnisse einer monozentrischen Untersuchung

Sonderdruck PRESS REPORT
Satellite Symposium On scars, scarring and treatment options